boardmag.com

Test Review: Etnies Screw Vulc

Di. 22. Mär 2022, 14:24 Uhr | Nicolinus | 0 Kommentare

Der Etnies Screw Vulc ist eigentlich ein alter Schuh den Etnies nun wieder (verändert) auf den Markt gebracht hat. Nicht mehr so globig/fett, noch etwas höher und einfach allgemein morderner gestaltet. Wer Barney Page auf Insta folgt weiß das er den auch sehr viel fährt zur Zeit.

Sieht sehr wie ein Halfcab von oben aus

Erster Eindruck:

Es ist ein High Schuh er geht genau bis über den Knöchel das heißt er ist perfekt für Leute die ihr Knöchel schützen wollen oder einfach wärmere Füße im Winter haben wollen. Da es ein Vulc Schuh ist hat man auch direkt Boardgefühl und muss ihn nicht erst 2 Wochen lang einlaufen.

Nach 2,5 Moanten

Er hat noch keine Löcher und die Nähte an den Zehenspitzen sind nicht aufegrissen.(Bei anderen Schuhen reißen dei Nähte immer an den Zehen) Und auch unten die Sohle, kein Loch. Was man noch erwähnen kann ist da ich noch nie so viele Komplimente für einen Schuh bekommen habe oder das die Leute gefragt haben was das für ein Schuh ist.(das liegt denke ich daren das er einem Vans Haf Cab sehr ählicht sieht)

Geeignet für ?

Wenn du nen hohen Vulc Schuh Von Etnies willst ist das dein Schuh. Oder wenn dir der Vans Half Cab zu globig oder nicht hoch genug ist dann ist der Schuh auch was für dich.

Bewertung

Komfort: 10 min. einlaufen und perfekt. 9 Punkte

Grip: Es gibt Vulc-Sohlen die weniger grippen. 9 Punkte

Boardgefühl: Sehr gut da so schnell eingelaufen 9 Punkte

Haltbarkeit: Sehr langlebiger Schuh. 9,5 Punkte

 

und zu kaufen gibt’s den Schuh im Boardshop


 

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 13768