boardmag.com

Schund Street View - Teil II

Mo. 27. Apr 2020, 12:13 Uhr | May | 0 Kommentare

Schund Street View - Teil II

Mittlerweile hat der größte Teil von Chris' bombastisch aufwendigem Schundvideo namens "Street View" seinen Weg in das Internet gefunden. Das nehmen wir als Anlass um Euch die einzelnen Teile schön hergerichtet und benutzerfreundlich anzubieten.

 

Weiter geht es mit dem ersten Friends Part mit seltsam neohippiesker Musik und harten Wheeliemanövern, angeschlossen Julius Schöller schönem Part zu käsigen 80er Klassikern und fiesen Rückwärts-Tricks an Handläufen.

Dies ist ein sehr sehr guter Part von Paul Hentschel, wobei mir die Musik echt die Krawatte platzen und den Rachen sich mit Erbrochenem füllen lässt - nun ja Geschmäcker sind halt verschieden. 

Jamil war offensichtlich viel auf Reisen und hat einen dementsprechend Spotauswahldiversigen Part in den Startlöchern. Fakie Flips Sachen runter sind der Hammer und ihnen sollte mehr gefrönt werden.

Aaaah endlich ein Programm Part. Herbert singt, Koni macht bs gedrehte Tricks und andere männliche Sachen. Wunderbarer Part, nächstes mal mehr Phallussymbole bitte.

Jetzt noch so ein Felix. Die Musik hört sich an wie David Bowie und ist auch von David Bowie, das ist schonmal sehr gut. Gepaart mit einem superbösen Endbanger ist auch dieser Part sehr ansehlich und schön. Prost.

Zu guter letzt sei in diesem Artikel nun noch eines der absoluten Videohighlights aufgeführt: Niels und seine Supergliedmaßen. Von den Stockritten am Anfang, über das tolle TAFKAP Lied zu feinster Trick- und Spotauswahl - ich liiiiiiieeeeeeeebe diesen Part. Und ihr solltet dies ebenso tun.

Bleibt dran für den letzten Teil, der auch nochmal tolle tolle Parts enthalten wird.

Schund ist gesund.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Bild des Benutzers Gast

Type in the adjacent number to solve the CAPTCHA: 6624